Sonntag, 13. August 2017

Körbchen mit Blumen und Blättern

Als ich die letzte Babydecke gehäkelt habe, wollte ich dafür die 400g-Knäuel vom Hofer nehmen. Leider war die Wolle vorletztes Mal etwas fest und steif, gar nicht so anschmiegsam, wie sie für eine Decke sein sollte. Also habe ich lieber eine andere verwendet und abgespeichert, die Wolle künftig für Taschen oder Körbchen zu verwenden.
Und dann ist mir die japanische - oder chinesische? - Keine Ahnung, also die ASIATISCHE Anleitung für ein total schönes Körbchen untergekommen, für das die feste Wolle ideal ist:


Das Körbchen habe ich mit doppeltem Faden und Häkelnadel Nr. 6 gemacht, um es noch stabiler zu machen.
Damit hat es ca. 23cm im Durchmesser und ist ca. 18cm hoch geworden.

Um die Blumen und Blätter nicht zu klobig werden zu lassen, hab ich für diese allerdings nur einen Faden mit Häkelnadel Nr. 5 verwendet.


Hier die Anleitung:






Ich habe bei meiner Variante 7 feste Maschen angeschlagen und dann in fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt.
In die 13. Runde (mit 91 Maschen) hab ich einen Draht mitgehäkelt.
Ab der 14. Runde wird ohne Zunahmen weitergehäkelt, die erste dieser Runden nur in das hintere Maschenglied einstechen (BLO).

Das Körbchen beliebig hoch machen (meines ist 22 Runden hoch, wobei ich in der letzten einen weiteren Draht miteingehäkelt habe) und als Abschluss eine Art Krebsstich, dh nach rechts häkeln, 1 feste Masche, 2 Luftmaschen und 1 Masche überspringen.
Dann die Blumen und Blätter so in etwa nach dieser Häkelschrift dazu machen: 😆


Bei den Blättern war es etwas mühselig, die Maschen zu erkennen. Zur Erleichterung habe ich es mir aufgeschrieben:

1)  5, (3), 4
2)  1 W-Lm, 5. (3), 5
3)  1 W-Lm, 6, (3), 4
4)  1 W-Lm, 5, (3), 5
5)  1 W-Lm, 6, (3), 4
6)  1 W-Lm, 5, (3), 5
7)  1 W-Lm, 1, 3 Lm, 5, 3 Lm, 1 Masche überspringen, 5, 3 Lm, 1

Angaben in Klammern werden in eine Einstichstelle gearbeitet.


Die einzelnen Motive gleich mit der Join-As-You-Go-Methode zusammenfügen.
Am Schluss habe ich die miteinander verbundenen Blumen und Blätter am Körbchen festgenäht.



An diesem Körbchen hat mir gefallen, dass es trotz der Blumen so unaufdringlich wirkt. Liegt wahrscheinlich an den Farben, denn eigentlich ist es alles andere als schlicht! Dahinter steckt auch ziemlich viel Arbeit, wie ich beim Häkeln bemerkt habe! Zuerst schon mal das Körbchen selber - obwohl nur in festen Maschen gehäkelt, war es für die Finger wirklich sehr anstrengend, so viel so fest zu häkeln. Und die Blumen und Blätter gingen auch nicht ganz so schnell wie erwartet!
Aber ich finde, es hat sich wieder mal gelohnt, denn dieses Körbchen gefällt mir ausgesprochen gut! 😊


Kommentare:

  1. Looks so romantic, your basket! Love it, the flowers, the colours,...! Thank's for the pattern!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,

    jetzt komm ich endlich dazu dieses Körbchen zu Kommentieren, da hast du ratz fatz schon das nächste gehäkelt. Das Körbchen ist wunderschön. Das könnte mir auch schon gefallen. 😉💕💜

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! =)